EconSight – Artificial Intelligence2019-01-30T18:07:46+00:00

Die obige Animation zeigt die Entwicklung der künstlichen Intelligenz seit 1969 für alle Unternehmen und Forschungsinstitutionen weltweit. Basierend auf den Herkunftsländern werden sie einem Kontinent zugeordnet. Gezeigt werden jeweils die neuen Patentanmeldungen für das aktuelle Jahr. Man erkennt, dass die Technologie der künstlichen Intelligenz zu Beginn stark von Asien, insbesondere von Japan, getrieben worden ist. Die USA gewinnen an Dynamik um 1990 und überholen Asien um 2000. 2010 erstarkt Asien, dieses Mal getrieben von China. Insgesamt nimmt die Patentmenge in der künstlichen Intelligenz deutlich zu.

Allerdings ist diese Darstellung der reinen Patentmenge im Sinne von Neuanmeldungen nicht sinnvoll. Statt Patentanmeldungen ist eine Analyse des gesamten aktiven Patentportfolios zu einem bestimmten Zeitpunkt sinnvoller. Ausserdem sollte zwischen  Patentmenge und Patentqualität differenziert werden. Ein Klick auf den Button “Separate world-class in 2017” zeigt für alle Unternehmen und Institutionen das aktive Patentportfolio im Jahr 2017 und separiert ausserdem die hochwertigen Weltklassepatente von der reinen Patentmenge. Es zeigt sich, dass die USA in dieser Darstellung der gegenwärtig wirklich relevanten und hochwertigen Patente eindeutig führend sind.

Die obige Animation zeigt die Entwicklung der künstlichen Intelligenz seit 1969 für alle Unternehmen und Forschungsinstitutionen weltweit. Basierend auf den Herkunftsländern werden sie einem Kontinent zugeordnet. Gezeigt werden jeweils die neuen Patentanmeldungen für das aktuelle Jahr. Man erkennt, dass die Technologie der künstlichen Intelligenz zu Beginn stark von Asien, insbesondere von Japan, getrieben worden ist. Die USA gewinnen an Dynamik um 1990 und überholen Asien um 2000. 2010 erstarkt Asien, dieses Mal getrieben von China. Insgesamt nimmt die Patentmenge in der künstlichen Intelligenz deutlich zu.

Allerdings ist diese Darstellung der reinen Patentmenge im Sinne von Neuanmeldungen nicht sinnvoll. Statt Patentanmeldungen ist eine Analyse des gesamten aktiven Patentportfolios zu einem bestimmten Zeitpunkt sinnvoller. Ausserdem sollte zwischen  Patentmenge und Patentqualität differenziert werden. Ein Klick auf den Button “Separate world-class in 2017” zeigt für alle Unternehmen und Institutionen das aktive Patentportfolio im Jahr 2017 und separiert ausserdem die hochwertigen Weltklassepatente von der reinen Patentmenge. Es zeigt sich, dass die USA in dieser Darstellung der gegenwärtig wirklich relevanten und hochwertigen Patente eindeutig führend sind.

Die obige Animation zeigt die Entwicklung der künstlichen Intelligenz seit 1969 für alle Unternehmen und Forschungsinstitutionen weltweit. Basierend auf den Herkunftsländern werden sie einem Kontinent zugeordnet. Gezeigt werden jeweils die neuen Patentanmeldungen für das aktuelle Jahr. Man erkennt, dass die Technologie der künstlichen Intelligenz zu Beginn stark von Asien, insbesondere von Japan, getrieben worden ist. Die USA gewinnen an Dynamik um 1990 und überholen Asien um 2000. 2010 erstarkt Asien, dieses Mal getrieben von China. Insgesamt nimmt die Patentmenge in der künstlichen Intelligenz deutlich zu.

Allerdings ist diese Darstellung der reinen Patentmenge im Sinne von Neuanmeldungen nicht sinnvoll. Statt Patentanmeldungen ist eine Analyse des gesamten aktiven Patentportfolios zu einem bestimmten Zeitpunkt sinnvoller. Ausserdem sollte zwischen  Patentmenge und Patentqualität differenziert werden. Ein Klick auf den Button “Separate world-class in 2017” zeigt für alle Unternehmen und Institutionen das aktive Patentportfolio im Jahr 2017 und separiert ausserdem die hochwertigen Weltklassepatente von der reinen Patentmenge. Es zeigt sich, dass die USA in dieser Darstellung der gegenwärtig wirklich relevanten und hochwertigen Patente eindeutig führend sind.

Die neue EconSight Kurzstudie zum Thema “künstliche Intelligenz” ist erschienen.

English version available shortly

Umfangreiche Daten, fundierte Argumente, überraschende Ergebnisse:

  • Was ist künstliche Intelligenz und wie unterscheiden sich die einzelnen Teilgebiete wie maschinelles Lernen oder deep learning?
  • In welchen Ländern wird künstliche Intelligenz wesentlich vorangetrieben?
  • Welche Unternehmen und Forschungsinstitutionen sind in der künstlichen Intelligenz aktiv?
  • Was sind die wichtigsten Anwendungsgebiete der künstlichen Intelligenz und wer ist führend und betreibt Weltklasseforschung?

Bestellen Sie die Kurzstudie kostenlos.

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an. Wir werden Ihnen die Studie schnellstmöglich als PDF per Mail zusenden.